Halbzeitpause bei den Schachfreunden

Fröhlich führt Stadtmeisterschaft an

Nach gut vier Runden ist nun mehr als die Hälfte des jährlichen Turniers der Schachfreunde Bürstadt vergangen, das dieses Jahr bereits in die 15. Runde gegangen ist. Nach vielen spannenden Partien führt Dirk Fröhlich das Feld mit einem ganzen Zähler Vorsprung an, gefolgt von Danny Schmidt und Oliver Barmann. Die letzte Runde findet am neunten November 2012 statt. In der vierten Runde gab es zwar viele umkämpfte Partien, die jedoch letztlich alle mit einer Punkteteilung beendet wurden. Lediglich Rolf Nagel gewann seine Partie kampflos, da sein Gegner nicht antreten konnte und ein Nachspieltermin nicht mehr möglich war. „Auch solche Ergebnisse gehörten zum Turnier“, erklärt Vereinsvorsitzender Horst Stockmann. Bis November ist noch viel Zeit für Fröhlich seinen Vorsprung zu halten oder für seine Verfolger, diesen aufzuholen.
Der nächste Spieltag ist der 24. August, wenn es heißt Stockmann gegen Fröhlich, Schmidt gegen Wilke, Zimmermann gegen Laxy und Nagel gegen Barmann.
Jeden Freitag findet von 18:30 Uhr bis 19:30 Uhr ein betreutes Jugendtraining der Schachfreunde Bürstadt in den Räumlichkeiten der Alten Schillerschule, Zugang Augustinerstraße, statt. ts

 

Schreibe einen Kommentar