Siegler vor Barmann

Ergebnisse der zweiten Runde der 18. Offene Bürstädter Stadtmeisterschaft stehen fest

In der zurückliegenden Runde des von der Raiffeisenbank Ried eG und dem Optikerfachgeschäft Brillenschlange gesponserte Turniers gab es eine kleine Überraschung. Oliver Barmann bezwang mit den weißen Steinen den favorisierten Danny Schmidt, letzterer beendete vergangenes Jahr das Turnier punktgleich mit dem Sieger Horst Stockmann. Wolfgang Siegler konnte seine Partie, ebenfalls mit Weiß, gegen Konrad Laxy gewinnen, sodass Siegler und Barmann nach zwei Runden mit je zwei Punkten auf Platz 1 der Tabelle sind. Vorjahressieger Horst Stockmann remisierte seine Partie gegen Dirk Fröhlich, die beide mit eineinhalb Punkten den geteilten dritten Platz belegen.
Insgesamt versuchen 14 Schachfreunde am Ende ganz oben in der Tabelle zu stehen. Dieses Jahr nehmen gleich vier Jugendspieler an dem Turnier teil und sammeln so wertvolle Praxiserfahrung.

Den Siegern winken Geld- und Sachpreise. Dem Erstplatzierten winken demnach 150,- € Preisgeld. Für die Jugendspieler gibt es traditionell Sachpreise.

Die Schachfreunde 1931 Bürstadt e.V. laden darüber hinaus alle Interessenten zu ihrem Jugendtraining ein. Trainingsort ist freitags um sieben im Vereinsheim der Schachfreunde Bürstadt, Alte Schillerschule, Zugang Augustinerstraße. Das Erwachsenentraining beginnt danach um 20 Uhr. Ts

Schreibe einen Kommentar