Wolfgang Siegler ist neuer Stadtmeister

Die letzte Runde der 18. Bürstädter Stadtmeisterschaft 2015 wurde am Freitag, den 27.11.2015, gespielt und der eindeutige Sieger steht fest. Der für den SC Lorsch spielende Wolfgang Siegler konnte mit 6 aus 7 Punkten die diesjährige Stadtmeisterschaft gewinnen. In der Spitzenpaarung genügte Siegler ein Unentschieden gegen Jörn Zimmermann um sich den Sieg zu sichern (Siegerfoto). Das Preisgeld betrug für den Siegenden 150 Euro.  Horst Stockmann, der sich den Sieg im vergangenen Jahr mit Danny Schmidt teilte, konnte sich aufgrund seines Sieges in der
letzten Runde in einem engen Feld von insgesamt 5 Spielern den zweiten Platz mit 5 Punkten sichern (zum Foto).

Letztendlich war eine Feinwertung, die sogenannte Buchholtz-Wertung, entscheidend für den 3. Platz von Dirk Fröhlich, der sich mit 4 Punkten vor Danny Schmidt und Joern Zimmermann (beide ebenfalls 4 Punkte) durchsetzen konnte (zum Foto). Der Ratingpreis DWZ 1600 ging an Mario Winkler, der Ratingpreis DWZ 1800 ging an Oliver Barmann (hier geht’s zur kompletten Rangliste). Das von der Raiffeisenbank Ried eG und dem Optikerfachgeschäft Brillenschlange gesponserte Turnier war mit sieben verschiedenen Terminen traditionell über das ganze Kalenderjahr 2015 verteilt ausgetragen worden. Insgesamt nahmen 14 Spieler am Turnier teil, hiervon vier Jugendspieler.

Die Schachfreunde 1931 Bürstadt e.V. laden darüber hinaus alle Interessenten zu ihrem Jugendtraining ein. Trainingsort ist freitags um sieben im Vereinsheim der Schachfreunde Bürstadt, Alte Schillerschule, Zugang Augustinerstraße. Das Erwachsenentraining beginnt danach um 20 Uhr. Ts

 


 

 

Schreibe einen Kommentar